-  Bücher und Zeitschriften
TUG WORLD REVUE

TUG WORLD REVIEW: Diese Übersicht erscheint einmal im Jahr. Hier werden die interessantesten Neubauten auf dem Schleppermarkt mit Bild und Generalplan (!!) vorgestellt. Die Review ist in englischer Sprache verfasst und bringt alle technischen Informationen zu den abgedruckten Schlepperneubauten. Erschienen bei ABR/ Großbritannien und in Deutschland nur sehr schwer zu bekommen!
Für weitere Informationen klickt auf das Cover.

- -

FAIRPLAY - dafür steht der Name: Hans-Jürgen Witthöft hat sich durch das Archiv der Fairplay-Reederei gewühlt und hat eine Chronik geschrieben. Ursprünglich als Bildband geplant hat der Autor bei der Beschäftigung mit der Reederei so viele interessant Geschichten und Fakten gefunden, dass daraus dieses Buch entstanden ist. Erschienen 2008 bei Koehler Verlagsgesellschaft. 136 Seiten
ISBN: 978-3-7822-0973-1
Preis: ca.29€ / gekauft für 9€ auf dem Buchgrabbeltisch einer Buchhandlung in Hamburg

- -

ASD-Tugs: Thrust and Azimuth / Learning to drive a Z-drive: Ein weiterss bei dem es ausschließlich um die Praxis geht. Der Author ist selbst Ausbilder für diese Art Schlepper und weiß wovon er redet bzw. schreibt. Die "Fahrschule" in Buchform wird durch eine große Anzahl von Grafiken komplettiert. Die Fahrmanöver lassen sich nur mit einem entsprechend ausgerüsteten Modell und umgebauter Fernsteuerung nachvollziehen. Daher ist es für den normalen Gebrauch nicht geeignet. Erschienen bei Cornell Maritime Press. 176 Seiten
ISBN: 978-0-87033-617-1
Preis:ca.32€

- -
SCHLEPPER

SCHLEPPER - Einsatz im Hafen und auf hoher See:
ENDLICH!!! Viele Schlepperfans in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland haben auf so ein Buch gewartet! Hier braucht man sich nicht durch ein englisches Buch zu buchstabieren. Jan Mordhorst hat sich in diesem Buch der Geschichte der deutschen Schleppschifffahrt angenommen. Dabei hat er sich nicht nur auf die Geschichte beschränkt, sondern beschreibt die Entwicklung bis zum heutigen Tag. Abgerundet wird das Buch durch die Erzählung einiger sehr spannender Bergungsaktionen und die vielen Fotos.
Ein "Muss" für jeden Schlepperfan. Erschienen bei Koehlers Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-7822-0974-8
Preis: 29,90€
Erhältlich bei Koehlers Verlagsgesellschaft mbH.

- -
BOW TUG OPERATION

BOW TUG OPERATIONS: Ein weiteres Druckerzeugnis für den praktischen Umgang mit ASD-Schleppern. Die Informationen in diesem "Buch" sind sehr gut, aber der Umfang steht in keinem Verhältnis zu dem Preis. Dieses dünne Heftchen in einem Cover von schlechter Qualität ist einfach zu teuer, darüber kann auch nicht der gute Inhalt hinweg trösten. Dieses Heft ist wirklich nur für Freaks geeignet. Erschienen im Nautical Institut.
ISBN: 1-870077-733
Preis: 15£
Erhältlich bei www.tugandsalvage.com oder bei Nautical Institute London.

- -
TUG BOOK

THE TUG BOOK: Dieses englischsprachige Schlepperbuch beschäftigt sich ausschließlich mit Schleppern, deren Konstruktion, Funktion und den Unterscheidungsmerkmalen. Am Anfang des Buches befindet sich ein umfangreiches Lexikon. Dieses Buch ist ein unersetzliches Nachschlagewerk für jeden, der es noch genauer wissen will. Erschienen bei PSL/ Großbritannien. 242 Seiten
ISBN: 1-85260-0608-8
Preis: 20£
Erhältlich bei www.tugandsalvage.com

- -
ITS Magazine

ITS MAGAZINE: Diese englischsprachige Zeitung erscheint alle zwei Monate. Hier wird über die neuesten Nachrichten aus der Schlepp- und Bergungsszene berichtet. Dazu gehören u.a. Personalien, besondere Bergungseinsätze und neue Schlepper. Erschienen bei ABR/ Großbritannien. ca.40 Seiten
Preis: 35£ ( Abo für ein Jahr )
Abo zu bestellen bei www.tugandsalvage.com

- -
URAG

Geschichte der Schleppschiffahrt URAG: Endlich mal ein deutschsprachiges Buch. Leider wird es nicht mehr gedruckt und es ist nur noch mit viel Glück gebraucht zu bekommen. Das Buch wurde zum 100-jährigen Bestehen der URAG herausgegeben. In dem Buch wird auf die ehemaligen und aktuellen Schlepper ( bis 1990 ) und die Geschichte eingegangen. Teilweise wurden Generalpläne mit abgedruckt. Erschienen bei Koehlers Verlagsgesellschaft. 120 Seiten.
ISBN: 3-7822-0500-6
Preis: Im Handel nicht mehr erhältlich

- -
Hapag-Lloyd

Schlepper des NDL/ Hapag-Lloyd: Im Jahr 1994 wurde Die Schleppschiffahrt von NDL/ HL an Bugsier und URAG verkauft. Ein Jahr später entstand dieses Buch. Es beschreibt die Wege der beiden Reedereien und deren Zusammenschluß. Auch hier wird die Geschichte mit vielen Bildern und Plänen erzählt. Erschienen bei Koehlers Verlagsgesellschaft. 144Seiten.
ISBN: 3-7822-0628
Preis: Im Handel nicht mehr erhältlich

- -
BUGSIER

BUGSIER SCHLEPPREEDEREI: Ein weiteres Buch aus der Reihe "Geschichte der Schleppschiffahrt"! In dem Buch wird die Geschichte der BUGSIER Reederei- und Bergungs-Gesellschaft m.b.H. erzählt. Wie bei den anderen Büchern dieser Reihe auch, gibt es in diesem Buch eine Menge Fotos und Planausschnitte. Erschienen bei Koehlers Verlagsgesellschaft. 160 Seiten
ISBN: 3-7822-0631-2
Preis: Im Handel nicht mehr erhältlich

- -

TUG USE IN PORT: Wenn THE TUG BOOK die Theorie behandelt, dann geht es in "Tug use in Port" um die Praxis. In diesem Buch werden die Arbeitsweisen mit allen vorhandenen Schlepperkonzepten besprochen. Nur einige Kapitel aus dem Buch: Design, Typen, Assistenzmethoden, Pfahlzug, Schleppeinrichtungen, Training und Zukunftsentwicklungen. Leider in Englisch, aber es ist für den "Hardcore-Fan" unverzichtbar!! Erschienen im Nautical Institut. 192 Seiten
ISBN: 1-870077-39-3
Preis:55£
Zu beziehen bei Nautical Institute London.

- -
Ich habe einen Freund, der ist Kapitän

Ich habe einen Freund, der ist Kapitän: Das "Schlepperbuch" für den (jungen) Schlepperfan. Das Heftchen ist aus der PIXI-Buch Reihe und beinhaltet sehr liebevolle Zeichnungen. Die originalgetreuen Zeichnungen eines Voith-Schneider-Steuerstandes und des Maschinenraumes sind besonders erwähnenswert. 24 Seiten
PIXI-Buch Nr.:144
ISBN:3-551-05854-7
Preis:0,95€

- -
ITC

International Transport Contractors: Dieses Buch ist zum 25-jährigen Bestehen der ITC herausgegeben worden. Es ist zweisprachig verfasst ( in holländischer und englischer Sprache) Es beginnt mit dem Jahr 1973 und erzählt in jährlichen Kapiteln, was sich zugetragen hat. Dabei gibt es viele Berichte über besondere und spannende Bergungsaktionen. Erschienen bei Pirola/ Niederlande. 356 Seiten.
ISBN: 90-6455-253-3
Preis: ca.35€

- -
VERSORGER IN SEE

VERSORGER IN SEE: Der Autor Jan Mordhorst schreibt in seinem Buch über den Aufstieg und Niedergang der deutschen Offshoreschlepperei. Viele Bilder und eine umfangreiche Liste der deutschen Offshoreflotte vervollständigen sein Buch mit teilweise tollen Geschichten. Erschienen bei Koehlers Verlagsgesellschaft. 214 Seiten.
ISBN:3-7822-0659-2
Preis: ???

- -
VERSORGER IN SEE

FAIRPLAY: Der Autor Dr. Jan Heitmann schreibt in seinem Buch über die Entwicklung der deutschen ( jüdischen ) Schleppreederei Fairplay. Er geht dabei besonders auf die Entwicklung dieses Familienunternehmens und ihre über 100 jährige Geschichte ein. Erschienen im Elbe-Spree-Verlag. 158 Seiten.
ISBN:3-931129-12-8
Preis: 32€

- -
Röda Bolaget

Röda Bolaget: Dieses Buch behandelt die Geschichte der bekannten schwedischen Schleppreederei, die ja inzwischen verkauft bzw. übernommen wurde. Leider ist das Buch in schwedisch, aber die Bilder sind toll. Am Ende des Buches befindet sich eine Liste der Schlepper mit technischen Daten und Bildern. Vertrieben durch Röda Bolaget. 50 Seiten.
ISBN:nicht vorhanden
Preis: Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern, denn ich habe dieses Buch vor einigen Jahren im Schifffahrtsmuseum in Götebörg gekauft!

- -
Zwischen Tropen und Eismeer

Zwischen Tropen und Eismeer: "Zwischen Tropen und Eismeer - Bergungsschlepper im Einsatz - " von Norbert Clasen
In diesem Buch geht es hauptsächlich um die Schlepper Arctic und Albatros der BUGSIER Reederei- und Bergungs-Gesellschaft m.b.H.. Es werden diverse Schleppeinsätze geschildert.
ISBN: 3-931129-20-9
Preis: ca. 25€

- -