-   Bernadus

Im Jahr 2012 unterzeichnete die Reederei Sleepdienst B.Iskes & ZN B.V. und DAMEN Shipyard einen Vertrag über die Lieferung eines neuen Schleppers. Dieser Schlepper sollte ein DAMEN ASD 2810 sein. Allerdings gab es dabei eine Besonderheit. Dieser Schlepper wurde von Beginn an als ein Hybrid-Schlepper geplant. Nach einem intensiven Testprogramm wurde der Schlepper 2014 an die Reederei übergeben und getauft auf den Namen

Bernadus

-   Beschreibung

Die Besonderheit bei diesem Schlepper ist, dass er von Beginn an als Hybird Schlepper geplant wurde. Zusätzlich zu den Hauptmaschinen vom Typ MTU 16V4000M63R mit einer Gesamtleistung von 4935bhp wurden noch zwei Elektromotoren vom Typ ABB M3LP450 mit je 230bkW auf die Wellen gesetzt. Für den diesel-elektrischen Betrieb gibt es noch einen Generator vom Typ MTU 12V 2000 M41B mit einer Leistung von 800kVA. Alle drei MTU-Maschinen haben eine Abgasreinigung gemäß den Anforderungen für TierIII. Dazu gehören unter anderem Diesel Oxidation Catalyst, Diesel Particulate Filtration and Selective Catalytic Reduction. Für den rein elektrischen Betrieb sind 2 Lithium-Ionen Akkubänke mit je 120kWh Leistung verbaut. Diese Akkus befinden sich in einer klimatisierten Abteilung und können durch den MTU-Generator, die Elektromotoren auf den Wellen oder durch eine Landverbindung geladen werden.

Die Besonderheit bei diesem Schlepper sind die unterschiedlichen Antriebskonzepte. Der Kapitän kann über ein Steuerpult auf der Brücke zwischen verschiedenen Modi wählen.

  • elektrisch über die Batterien und die Elektromotoren
  • diesel-elektrisch über die Generatoren und Elektromotoren
  • Dieselantrieb über die Dieselhauptmaschinen


Über die vorhandenen Akkus kann die Bernadus rein elektrisch mit ca. 4kn eine Stunde fahren. Bis zu einer Geschwindigkeit von 8,5kn werden die Elektromoteren über die Generatoren gespeist. Darüber fährt die Bernadus wie jeder normale Schlepper. Die max. Geschwindigkeit liegt bei 13kn. Der Pfahlzug beträgt 60,2t voraus und 55,3t achteraus.

Die übrigen Abmessungen und Leistungen sind wie bei einem „standard“ ASD 2810. Information finden sich auf Damen Shipyard.
-   Abmessungen

Länge: 28,67m
Breite ü.a.: 10,43m
Tiefgang: 05,15m
Verdrängung: 604t
Hauptmaschinen: 2x MTU 16V4000M63R
Leistung: 4935bhp
Elektromotoren: 2x ABB M3LP450
Leistung Elektromotoren: 2x 230bkw
Geschwindigkeit voraus (Hauptmaschinen): 13.4kn
Geschwindigkeit voraus (Elektromotore): 8.5kn
Geschwindigkeit voraus (Batterien): 4kn (für ca. 1Std)
Geschwindigkeit zurück: 13kn

Quellen:
Damen Shipyard Damen Shipyard
Maritime Journal Maritime Journal
Tug & OSV ABR Company




Für Fotos in höherer Auflösung bitte auf die Bilder klicken!
- -
Bernadus Bernadus
Bugansicht Seitenansicht Aufbau
Bernadus Bernadus
Ansicht Stb-Seite Heckansicht
Bernadus Bernadus
Übersicht Bb Aufbau Stb-Seite
Bernadus Bernadus
Rückansicht Brücke Stb-Seite
Bernadus Bernadus
Stb-Seite Deckshaus & Brücke Rückansicht Mast
Bernadus Bernadus
Frontansicht Brücke Rückansicht Kran und Heckwinde
Bernadus Bernadus
Bugwinde Schleppbock
Bernadus Bernadus
Windenantrieb Heckwinde
Bernadus Bernadus
Aufrollmechanik Kran
Bernadus Bernadus
Feuerlöschmonitor Schanzkleid Heck
Bernadus Bernadus
Niedergang in der Brücke Brücke
Bernadus Bernadus
Stb-Konsole Steuerstand
Bernadus Bernadus
2-Mann-Kabine Kombüse
Bernadus Bernadus
Einzelkabine Kontrollmonitor
Bernadus Bernadus
Schott zum Batterieraum Batterieregal
Bernadus Bernadus
Hauptmaschine Elektromotor
Bernadus Bernadus
Antrieb Feuerlöschpumpe
Bernadus Bernadus
Generator Hilfsmaschine
- -